Das Ambulant Betreute Wohnen bietet Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung die Möglichkeit, mit stundenweiser personeller Unterstützung weitgehend autonom in einer eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft zu leben.

Formen der Unterstützung

Die Formen der Unterstützung (Beratung, Begleitung, gemeinsames Tun…) richten sich nach den individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Wünschen des Klienten.

Die Hilfestellung erfolgt im benötigten Umfang in allen Lebensbereichen. Im hauswirtschaftlichen Bereich kann dies u. a. die gemeinsame Planung und Durchführung von Einkäufen, oder auch die Lagerung von Lebensmitteln sein. Durch gemeinsames Kochen wird die Zubereitung von warmen Mahlzeiten erlernt. Ein weiteres Beispiel in diesem Bereich ist die Unterstützung beim Erlernen des Wäschewaschens oder der Hausreinigung.

Bei Bedarf begleiten wir die Klienten zu medizinischen und therapeutischen Maßnahmen und helfen bei der Umsetzung von ärztlichen Verordnungen.

Auch bei Ämter- und Behördenangelegenheiten, sowie im Umgang mit Mietangelegenheiten und Finanzen, wie beispielsweise Geldeinteilung, Führung einer Haushaltskasse, Planung von Ausgaben, erhalten die Teilnehmer Begleitung, Beratung und konkrete Vorschläge.

Auch bei Problemen im Arbeitsbereich stehen wir unterstützend zurSeite. Ist kein Arbeitsplatz vorhanden, vermitteln wir an entsprechende Anlaufstellen.

Wir helfen Freizeit zu planen, neue Aktivitäten und Hobbys zu entwickeln, bahnen auf Wunsch Kontakte zu Vereinen an oder unterstützen bei den Urlaubsvorbereitungen.

Kontakte zu Freunden, Partnern und Angehörigen sind vielen Klienten wichtig. Wir unterstützen sie in der Anbahnung und Aufrechterhaltung dieser Kontakte.

Wir leisten Hilfestellung bei Konflikten, Krisenbewältigung und Intervention.

Wir unterstützen Menschen mit besonderem Hilfebedarf und deren Angehörige

Die Begleitung findet durch pädagogische Fachkräfte statt. Je nach Bedarf werden sie auch durch qualifizierte Hilfskräfte unterstützt.

Kosten der Unterstützung

Die Kosten für die Unterstützung im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens werden im Rahmen der Eingliederungshilfe durch den überörtlichen  Sozialhilfeträger  (Bezirk  Mittelfranken)  übernommen oder aus vorhandenen eigenen finanziellen Mitteln bestritten.